Zum Hauptinhalt springen

Anmeldung für

Grund- und Förderschulen

An folgenden Wochentagen stehen Lehrerende für eine Veranstaltung mit Grundschul- oder Förderschulklassen in der Zooschule zur Verfügung:

Dienstag
9.00 - 12.30 Uhr


Frau Schmitz

Grundschule/
Förderschule

info[at]zooschule-duisburg.de

Mittwoch
9.00 - 12.30 Uhr


Frau Schmitz

Grundschule/
Förderschule

info[at]zooschule-duisburg.de

Donnerstag
9.00 - 12.30 Uhr


Herr Sklebitz

Grundschule/
Förderschule

info[at]zooschule-duisburg.de

Freitag
9.00 - 12.30 Uhr


Frau Schmitz

Grundschule/
Förderschule

info[at]zooschule-duisburg.de

Die Anmeldung für Zooschultermine im ersten Halbjahr eines Schuljahres beginnt in den ersten beiden Wochen nach den Osterferien, die für das zweite Schulhalbjahr in den beiden Wochen nach den Herbstferien.

Bewerben Sie sich bitte als Schule mit einer E-Mail an die Zooschule mit folgenden Angaben:

  • Name der Schule mit Schulort
  • Anzahl der Klassen der gesamten Grundschule, damit eine gerechte Verteilung der Zooschultermine unter allen Bewerber:innen gewährleistet ist (wichtig für die Grundschulen)
  • Anzahl der Klassen, die die Zooschule besuchen möchten
  • Klassenstufe(n)
  • Gewünschtes Thema
  • Ansprechpartner:in
  • Falls es für eine Klasse der 2. Zooschulbesuch sein sollte, bitte das bereits besuchte/gebuchte Thema benennen

Bitte schreiben Sie die E-Mail möglichst über die E-Mailadresse Ihrer Schule, um Doppelbuchungen vorzubeugen.

Unter den eingetroffenen Bewerbungen verteilen wir die zur Verfügung stehenden Termine. Später eingehende Terminwünsche stellen wir auf einer Warteliste zusammen und informieren Sie dann.

Anreise von

Grundschulen aus Duisburg

Duisburger Grundschulen, die für einen Zooschulbesuch - nur Zooschule, nicht für einen Ausflug in den Zoo, einen Schulbus bestellen möchten, nehmen Kontakt mit

Frau Trawny
Telefon:          0203 / 283-2300
E-Mail:            schulbus@stadt-duisburg.de

Der Bus sollte drei Wochen vor dem Termin in der Zooschule bestellt werden. Die Schulen erhalten keine Bestätigungsmail von Frau Trawny, sondern nur dann eine Rückmeldung, wenn eine Busnutzung nicht möglich sein sollte.